SAP Inhouse Applikationsbetreuer HR - Wien (m/w)

Wien

Unser Klient ist ein innovatives und sich stets weiterentwickelndes Unternehmen in einer Zukunftsbranche. Er ist Technologieführer im Umfeld Versicherungen, sein Kerngeschäft dreht sich um das zentrale Thema "Gesundheitswesen". Unser Kunde bietet ein herausforderndes und spannendes Tätigkeitsfeld, in dem es große Projekte und die unterschiedlichsten Programme zu managen gilt. Wenn Sie sich für Themen mit Zukunftspotenzial interessieren und ein stabiles Arbeitsumfeld schätzen, dann sind Sie bei unserem Klienten richtig. Er achtet auf die Gesundheit und Zufriedenheit seiner MitarbeiterInnen, dies zeigt sich auch in Zertifikaten, die er 2014 erhalten hat. So ist er mit dem staatlichen Gütezeichen "berufundfamilie" für seine betriebsinternen Maßnahmen zur besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie ausgezeichnet. Zusätzlich hat er auch das Qualitätssiegel der Wirtschaftskammer Wien „Top-Lehrbetrieb“ erhalten.

Zur Verstärkung des Team am Standort 1020 Wien, suchen wir einen weiteren SAP Inhouse Applikationsbetreuer HR (m/w).

Aufgaben:

Als Applikationsbetreuer/In sind Sie für die Betreuung und Wartung des Standardproduktes PERS (basierend auf dem SAP-Produkt HCM) verantwortlich. Ihre Hauptaufgabe ist die Bearbeitung und Lösung von Problemmeldungen und Beratungsanfragen der Key-User.

Weiters gehört zu Ihrem Aufgabengebiet das Durchführen von Customizing- Einstellungen im SAP-HCM-System, die Schulung der Key-User, Abhaltung von Präsentationen bei Infoveranstaltungen, technische Beratung bei durchzuführenden Umstellungsarbeiten oder Prozessänderungen in den Personalabteilungen, die Erstellung und Aktualisierung von Dokumentationen und Schulungsunterlagen sowie die Mitarbeit bei der Implementierung neuer SAP-Lösungen bei den internen Kunden.

Anforderungen:

  • gute Kenntnis des SAP-Produktes HCM
  • Praxiserfahrung im Customizing des SAP R/3 Produktes HCM
  • Projekterfahrung
  • ausgeprägte logisch-analytische Denkfähigkeit
  • Genauigkeit, Selbständigkeit, Eigeninitiative
  • Hohe Belastbarkeit und Einsatzbereitschaft Lösungsorientiertes Arbeiten
  • Kundenorientierung, Teamfähigkeit und Flexibilität 

von Vorteil sind als Applikationsbetreuer/in folgende Zusatzqualifikationen:

  • Mehrjährige Anwenderkenntnisse im SAP R/3 Produkt HCM oder Fachkenntnis im Bereich Personalwesen (Personalabrechnung, Zeitwirtschaft)
  • Kenntnisse des Sozialversicherungsrechts und Steuerrechts für die Belange der Personalabrechnung bzw. der Dienstordnung A,B,C der österreichischen Sozialversicherung

Benefits:

  • Nutzen Sie die Chance für den Einstieg in ein herausforderndes Arbeitsumfeld geprägt von Teamgeist und Freude am Job. 
  • Kollektivvertragliches Mindestgehalt für Angestellte im ITKV für 38,5 h/ Tätigkeitsfamilie
  • Spezielle Tätigkeiten 1:Mindestgehalt Einstiegstufe Euro 2.332,- bis Erfahrungsstufe Euro 3.199,- Bereitschaft zur marktüblichen Überzahlung besteht.

Ein gutes Arbeitsklima kommt nicht von ungefähr. Folgende Leistungen bieten wir zusätzlich an:

  • Work-Life-Balance:
    • Flexible Arbeitszeiten
    • Homeoffice
    • Mitarbeiter-Events
    • Kinderbetreuung
  • Arbeitsplatz und Infrastruktur:
    • Aus- und Weiterbildung
    • Mitarbeiternotebook und –Handy
    • Parkplatz
    • Fahrradbox
    • U-Bahn Anbindung/gute Erreichbarkeit
    • Kantine
    • Barrierefreiheit
Für diese Position wird je nach Qualifikation und Berufserfahrung ein Brutto-Zieleinkommen ab € 65.000,- pro Jahr geboten. Die Bereitschaft zur Überzahlung ist je nach Qualifikation und Berufserfahrung vorhanden.